So bleibt die Aufmerksamkeit durchgängig hoch. Mit sogenannten Smart Wearables lässt sich die Effektivität einer Veranstaltung deutlich erhöhen. Sie sind eine perfekte Ergänzung für Event-Apps und bieten eine neue Möglichkeit, während eines Events das Netzwerken und Socializing sowie die Interaktion deutlich zu erhöhen.

Smart-Wearables bieten eine neue Möglichkeit, zu netzwerken und mit dem Publikum während des Events zu interagieren, was die Aufmerksamkeit spürbar erhöht.

Bei der Akkreditierung erhält jeder Besucher ein personalisiertes Smart-LED-Wearable. Drückt er einen Button, kann er QR-Codes scannen und sich dahinterliegende Informationen anzeigen lassen. Verschiedene Farben der LEDs können unterschiedlichen Interessengruppen zugeordnet werden und erleichtern es damit, passende Kontakte zu knüpfen.

Ein weiterer Service: Blinkende Lichtzeichen weisen auf den nahen Beginn einer bestimmten Veranstaltung hin. Und auch der Zugang zu Veranstaltungen (Crowd Management) wird über die LEDs geregelt: Sie signalisieren ihrem Gast per grünem Leuchtzeichen an seinem Wearable, ob er beispielsweise den Workshop besuchen kann oder nicht. So steuern Sie den Verkehrsfluss des Publikums während der Veranstaltung und vermeiden Warteschlangen oder überfüllte Räume. Speziell die letztgenannten Punkte sind unter Pandemie-Bedingungen von großem Vorteil!